Teilen | 
 

 Fiver

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

 Fiver

'cause you only live once
avatar

BeitragThema: Fiver   Do Okt 17, 2013 12:28 am


» Fiver

Alter ;; 10 Monde
Geschlecht ;;
Gruppe ;; Streuner
Herkunft ;; Straßen und Umgebung

Aussehen
Wer Fiver zum ersten Mal sieht, lacht nur und tätschelt ihm den Kopf, weil er so klein und unscheinbar wirkt. Man würde ihm nie irgendetwas gefährliches zu muten, aus Angst er würde darunter zerbrechen. Er ist definitiv nicht der Typ Kater, der selbstbewusst und stark durchs Leben geht. Doch natürlich hat seine geringe Größe auch Vorteile. So kann er sich fast an jeden heran oder vorbeischleichen. Auch ist er vergleichsweise schnell, denn seine Beine sind im Vergleich zum Körper recht lang und kräftig. Laufen ist also für ihn kein Problem, nur Kämpfen ist eher nichts für ihn, das müssen andere für ihn erledigen. Wenn es drauf ankommt, kann er seine Krallen und Zähne, die recht scharf sind, wohl benutzen, aber er würde gar nicht so weit kommen. Er würde schon vorher abgewehrt und weggeschleudert werden. Deshalb sind seine scharfen Werkzeuge nur zur Jagd gut oder zum Klettern. Sein Schweif hält prima seine Balance und für seine geringe Breite kann er auf fast allem balancieren, ohne herunterzufallen. So kann er auch noch die dünnsten Äste erklimmen und Eichhörnchen jagen. Auch dient es ihm zur Flucht, da ja jede andere Katzen von den Ästen fallen würde. So kann er auch durch winzige Löcher und Spalten schlüpfen, bei denen anderen denken würde, da käme nur eine Maus durch. Desweiteren sind seine Sinne sehr gut, nichts entgeht ihm, weder ein Geruch, ein Geräusch noch sonst was. Selbst in der Dunkelheit.
Rasse ;; Europäische Hauskatze
Fell ;; Fivers Fell ist normal lang und recht dicht. Die Musterung ist recht unscheinbar, braun mit verschiedenfarbigen Streifen. Im Grunde wäre es ohne die Streifen beige oder sandfarben, doch so scheint es viel dunkler. Nur im Gesicht hellen sich die Streifen etwas auf. Sein Fell ändert sich nicht besonders während des Sommers oder Winters. Es ist stets genau gleich lang und dicht, ausgenommen die Farbe, im Sommer wirkt es noch dunkler im Gegensatz zum Winter. Es ist relativ wasserabweisend, Regen hat bei ihm keine Chance, doch schwimmen ist für ihn genau so nass, wie bei jeder anderen Katze auch. Zwischen den Pfoten besitzt er besonders weiches und flaumiges Fell, was dafür sorgt, dass er sowohl sehr leise schleichen kann als auch im Winter nicht so schnell im tiefen Schnee einsinkt.
Augenfarbe ;; Fivers Augen sind gelblich, doch man kann deutlich erkennen, dass in der Nähe seiner Pupillen ein grüner Rand herrscht. Seine Augen stehen meist für Liebenswürdigkeit oder Fairness. Aber in manchen Momenten, wenn er wieder eine seiner Visionen hat, zucken seine Augen und werden ganz glasig.

Charakter
Fiver ist ein wirklich lieber Kater. Niemals würde er freiwillig einem Lebewesen etwas antun, nicht mal den Menschen, vor denen er aber doch Angst hat. Er hat einen enormen Sinn für Gerechtigkeit und Fairness. Er denkt immer zuerst an die anderen dann an sich. So stellt er auch die Bedürfnisse anderer vor seine eigenen. Er mag zunächst wirklich ängstlich und nicht gerade belastbar erscheinen, aber für seine Freunde würde er auch in den Tod gehen und wenn er will, kann er wirklich schwere Aufgaben dank seiner Intelligenz und seinem Verständnis für Moral lösen. Er ist wirklich clever und erfindungsreich, zudem charmant und hilfsbereit. Das einzige, vor dem er sich fast genau so fürchtet, wie Menschen und böse Tiere, sind seine Visionen. Alle paar Tage oder Wochen bekommt er Visionen vor seinem innerem Auge, die so gut wie nie gutes zeigen. In den meisten Fällen sieht er Dinge, die bereits passiert sind oder im Begriff sind zu passieren. Nur selten ereilen ihn Dinge, die noch fern in der Zukunft liegen. Diese Visionen machen ihm tierisch Angst, da er ja nie Gutes sieht und manchmal denkt, dass die Dinge nur deshalb passieren, weil er sie gesehen hat, was aber natürlich völliger Irrsinn ist. Er ist nicht der Grund für diese Geschehnisse, aber die Tatsache, dass er sie gesehen hat, kann manchmal praktisch sein, denn so kann er andere warnen. Viele glauben ihm natürlich nicht, erst dann, wenn sie es selber gesehen haben, kommen sie alle zu ihm und entschuldigen sich bei ihm, aber im Allgemeinem gilt er als Ausenseiter wegen diesem Talent. Er ist somit oft alleine und auf sich gestellt, was für ihn recht schwer ist, da er ja nicht immer wirklich mutig ist und so schnell von viel größeren Streunern vertrieben wird. Da kommt er nicht immer zu etwas Essbarem oder einem trockenen Plätzchen zum Schlafen. Er wird stets herumgeschubst oder manipuliert. Die größeren befehlen ihm Dinge, die er tun muss, damit sie ihm nicht das Fell über die Ohren ziehen. Meist hat es damit zu tun, etwas zu stehlen und das macht ihn wirklich fertig, da er durch seine Moral sowas richtig verabscheut. Doch sein meist fehlender Mut zwingt ihn dazu, solche Taten zu begehen, um nicht als Futter für die anderen Streuner her zuhalten. Fiver würde liebend gerne etwas Gutes tun in der Welt und er weiß, dass er hier wohl kaum dazu beitragen kann, so als Streuner. Deshalb will er bei Zeiten sich anderen Katzen anschließen, die nach festen Regeln arbeiten und für einander da sind und sich nicht so aufführen, wie die Streuner, herzlos, egoistisch und unzivilisiert. Ihm fehlt eindeutig Gesellschaft, unter der er sich erstens sicherer fühlen würde und zweitens sich besser entfalten könnte, ohne die Fuchtel von bösen Katzen um ihn herum.
 
Moralisches Denken und Intelligenz
Hilfsbereitschaft
Schnelligkeit und Wendigkeit
Kann überall hingelangen (dünne Äste, kleine Löcher im Zaun)
 sehr schlecht im Kämpfen
Töten gehört auch nicht zu seinen Stärken, worüber er aber stolz ist
Mutig gegen größere Katzen auftreten
Er kann seine Visionen nicht kontrollieren
Vorlieben ;; Fiver hat eine Schwäche für alles Schöne im Leben. So genießt er es richtig, wenn man keiner ihm unschöne Befehle erteilt, die gegen seine Moral stehen, oder er ist auch schon sehr zufrieden, wenn er mal etwas zu Essen findet. Er ist nicht gerade ein Optimist, aber dennoch sucht er immer einen Lichtblick, zum Beispiel die Tatsache, dass er irgendwann mal einer Gruppe von freundschaftlichen Katzen angehört und nie wieder alleine sein muss. Auch hofft er ständig, dass seine Visionen aufhören, aber das wird wohl nie in Erfüllung gehen.
Abneigungen ;; Er hat eindeutig Angst vor Menschen, was auf seine Vergangenheit zurückzuführen ist. Auch die vielen bösen Streuner um ihn herum bereiten ihm mehr als Unbehagen, da sie alle viel blutrünstiger sind als er und ihn dauernd herum schupsen. Er ist ein großer Verfechter der Moral und kann deshalb unmoralische Katzen nicht ausstehen. Doch seine größte Angst sind seine Visionen, die er nicht steuern, nicht beeinflussen oder in bestimmte Richtungen lenken kann. Sie kommen unerwartet und zeigen nur schlimme, aber wahre Dinge, die jeder Katze Angst bereiten würde.

Vergangenheit
Fiver wurde von seiner Mutter in den Straßen von dieser Gegend geboren. Den Namen seiner Mutter kannte er nicht, sie sorgte sich nur so lange um ihn, bis er keine Milch mehr brauchte. Seine wirkliche Bezugsperson war sein großer Bruder Hazel. Er sieht fast genau so aus, wie Fiver, nur ist er etwas größer und stärker gebaut und sein Fell ist etwas dunkler und rötlicher. Hazel war wirklich großartig, er brachte Fiver alles bei, was er wusste und war immer nett zu ihm. Er sorgte sich um dessen Sicherheit und zeigte ihm stets, was es bedeutete, fair und gerecht zu sein. Er half jedem, der es verdient hatte und stand für den perfekten Anführer, wenn man davon ausgehen würde, er würde einen Clan führen, was er aber nicht tat. Hazel war auch der einzige, der Fivers Visionen stets ernst nah, und nicht verspottete. Bis Fiver 9 Monde war, verbrachten sie stets ihre Zeit miteinander, doch seit einem Mond wurden beide getrennt. Fiver versuchte ihn wieder zu finden doch ohne Erfolg. Er hofft, ihn wieder zu sehen, denn er hängt wirklich sehr an seinem Bruder. Er vermutet irgendwie, dass Hazel sich einem Clan angeschlossen haben könnte, doch ganz sicher ist er nicht. Aber das ist auch der Grund, warum Fiver sich ebenfalls einem Clan anschließen will.
Eltern ;; Fivers Mutter war ebenfalls braungestreift, doch weniger hübsch und kaltherzig, weswegen sie Fiver schnell alleine ließ. Keine Ahnung, was sie jetzt treibt.Den Vater hat Fiver nie kennen gelernt und weiß daher rein gar nichts über ihn.
Geschwister ;;  Fiver hat einen großen Bruder, namens Hazel. Dieser war seine Bezugsperson, bis sie sich unfreiwillig trennen mussten. Fest steht, dass er noch lebt.
Sonstige Verwandte ;; Keine

Partner ;; Das wird sich noch zeigen.
Nachkommen ;; Momentan gibt es keine.

Name ;; Fiver
Regelcode ;;korrekt
Inaktivität ;; Charakter darf weiter gegeben werden, aber der Stecki muss für Fiver neu geschrieben werden!
Bildnachweis ;; safire777 on deviantArt

© Straßenräuber
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

 Feya

'cause you only live once
avatar

BeitragThema: Re: Fiver   Do Okt 24, 2013 4:29 am

Aussehen
Bitte nimm die Charaktereigenschaften aus diesem Text heraus. Er sollte einzig und allein das Aussehen deiner Katze erklären und nicht Sachen wie gute Sinne, guter Kletterer, usw. beinhalten.

Charakter
Gegen die "Visionen" im allgemeinen habe ich nichts einzuwenden, jedoch haben wir hier kein Fantasy-RPG. Er kann also gerne "Albträume" haben, Zukunftsblicke oder Sachen wie ich sehe, was gerade am anderen Ende des Dorfes passiert sollten jedoch nicht darunter sein. Halt wirklich nur Träume.

x Vorlieben: Bitte nur Vorlieben und keine Wünsche, außerdem sollten es schon drei Vorlieben sein
x Abneigungen: ebenfalls bitte 3

Vergangenheit:
Bitte bedenke, dass wir kein Warrior Cats-RPG sind, es gibt hier also gar keine Clans. Nach diesem Aspekt und dem mit den "Visionen" solltest du deine Vergangenheit noch einmal überarbeiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Fiver

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Straßenräuber :: 

Vorbereitungen

 :: 
Charakterverzeichnis
 :: 
Neulinge
-
Gehe zu: